Rezepte für ein gutes Immunsystem

Besonders im Winter ist es wichtig auf ein gutes Immunsystem zu achten. Viel Vitamin C und Lebensmittel, denen eine gute Unterstüzung für das Immunsystem nachgesagt werden, sind jetzt Pflicht.

Die meisten Tiere bilden ihr Vitamin C selber. Vitamin C ist wichtig für die Zellteilung von Haut, Schleimhaut und Blutzellen. Die Stoffwechselprozesse benötigen Vitamin C für ein gutes Immunsystem.

Tiere bilden bei Stress bis 600 % mehr Vitamin C als unter normalen Umständen.

5 Lebensmittel, die du immer im Haus haben solltest wenn es im Hals mal kratzt

  • Zwiebeln
  • Ingwer
  • Kandis
  • Kurkuma
  • Honig

Die Rezepte für ein gutes Immunsystem dafür findest du weiter unten

Zwiebelsaft

Zwiebeln für ein gutes Immunsystem (Kleine Kräuterkunde)
Die Zwiebel Allium Cepa
Zwiebel Kandis Saft für ein gutes Immunsystem
Zwiebelsaft für ein gutes Immunsystem

Zutaten

  • 50 Gramm Zwiebeln
  • 250 Gramm braunen Kandis oder Rohrzucker

Zubereitung

Zwiebeln in Ringe schneiden und in eine Schüssel legen, die du verschließen kannst.

TIPP Nimm bitte eine Schüssel, die du für diesen Saft verwendest. Den Geruch von Zwiebeln bekommt man nur sehr schlecht wieder raus.

Über den kleingeschnittenen Zwiebeln verteilst du den Kandis oder Rohrzucker und lässt dies ca. 24 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Dann seist du den Saft ab und schmeißt die Zwiebeln weg.

Von diesem Saft nimmst du 3 mal tgl. 1 EL zu dir.

Der Saft schmeckt angenehm süß und überhaupt nicht nach Zwiebeln. Auch Kinder nehmen ihn gerne ein.

Bitte bewahre den Saft im Kühlschrank auf.

Es gibt Rezepte, in denen der Zwiebelsaft gekocht wird. Ich bevorzuge die Zubereitung aus rohen Zwiebeln, da die ätherischen Öle meines Erachtens besser erhalten bleiben.

Erfahre hier noch mehr über die vielfältige Wirkung und Einsatzmöglichkeiten der Zwiebeln

https://www.heilpraxis-schimke.de/kleine-kraeuterheilkunde/

Ingwer Zitronen Shot

Ingwer Shot für ein gutes Immunsystem
Ingwer Zitronen Shot unterstützt dein Immunsystem

Zutaten:

300 Gr. Bio Ingwer

5 Bio Zitronen (ungespritzt)

500 Gr. Flüssiger Honig

1 Liter Wasser

Optional kann man noch etwas frischen Thymian, Salbei oder auch Kurkuma hinzugeben!

Aber Vorsicht!!!!! Kurkuma färbt extrem gelb

Häufig sind auch die Küchenutensilien und die Küchenmaschine sehr schwierig wieder sauber zu bekommen.

Ein schmackhaftes und leckeres Rezept für das Immunsystem und den gesamten Stoffwechsel!

Du kannst natürlich fertige Shots im Supermarkt kaufen aber ich bevorzuge  die eigene Herstellung.

Rezept für Ingwer Shot

Zubereitung

  1. Schneide den Ingwer mit der Schale in grobe Stücke und gebe dies in eine Küchenmaschine. Die frischen Kräuter kannst du direkt dazu geben (falls gewünscht, die Zugabe ist kein Muss) und zerkleinere das ganze ca. 10 Sekunde auf höchster Stufe. Die Reste die am Mixtopf kleben kannst du mit dem Spaten nach unten schieben
  2. Die ungeschälten Zitronen halbieren und mit dem Wasser (! Liter) in den Mixtopf füllen. (Beim Thermomix 20 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 und das Garkörbchen aufsetzen anstatt des Deckels) Wenn du keine Küchenmaschine hast, die auch kochen kann, fülle beides in einen Topf um und lasse es 20 Minuten köcheln.
  3. Alles durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen und die Zitronen dabei fest ausdrücken (Ich habe auch schon manches Mal die Zitronen vorher mit püriert, geht auch!) Den Mixtopf spülen und den reinen Saft wieder zurückgeben. Nun musst du etwas abwarten, bis der Saft ein wenig abgekühlt ist. Er sollte so ca. 40 Grad haben.
  4. Honig hinzufügen und noch einmal kurz durch mixen auf mittlerer Stufe. So entsteht ein flüssiger Ingwer Sirup. Die Konsistenz ist eher wie ein Saft , doch aufgrund des hohen Anteils an Süße, nenn wie es Sirup
  5. Den noch warmen Ingwer Sirup in gut verschließbare Flaschen oder Schraubgläser.

TIPP ich koche die Gläser oder Flaschen vorher immer aus, damit keine Bakterien enthalten sein können. So hält sich der Sirup besser im Kühlschrank!!

Wirkung von Ingwer

https://www.heilpraxis-schimke.de/kleine-kraeuterheilkunde/

Wirkung von Zitrone

Auch die Zitrone wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, belebend und auch beruhigend. Sie kann sich  positiv auf die Verdauung auswirken und du kannst sie warm oder auch als kaltes Getränk zu dir nehmen. Um den Vitamin C Gehalt zu erhalten, solltest du die Zitrone nicht zu hoch erhitzen

Die Zitrone kann gegen Verkalkungen in den Arterien wirken und die Bildung von Nierensteinen günstig beeinflussen.

Kontakt

Social

Folge mir auf Facebook und Instagram